Sie sind hier: Start / News / Klingende Ems bietet Genuss am Fluss

Vom 16. bis 18. Juni mit dem Musikschiff auf der Ems unterwegs

Die Partner der Emsland Touristik, der Musikschule des Emslandes und des ADFC Emsland freuen sich auf die Klingende Ems und hoffen auf viele Anmeldungen (von links): Sandra Ludden, Hans Perk, Margret Klee, Harald Manns, Patricia Maher-Affeldt, Martin Nieswandt, Katja Lampe und Lukas Wobken.Foto: Emsland Touristik

 

Vom 16. bis 18. Juni findet eine Veranstaltung der Extraklasse statt: „Die Klingende Ems“ sorgt für Genuss am Fluss mit geführten Radtouren zwischen Spelle und Papenburg und musikalischer Begleitung durch das Ensemble der Musikschule des Emslandes auf dem Musikschiff „Meppen“, das die Radtouren auf dem Wasser begleitet.

Die „Klingende Ems“ lässt die Ems wirklich klingen, weil das „Musikschiff“ synchron zur geführten Radlergruppe auf dem Dortmund-Ems-Kanal fährt. Auf dem Schiff geben sich Musikensembles der Musikschule ein Stelldichein und bedienen fast jeden musikalischen Geschmack: mit Klavier-, Gitarren- und Akkordeonmusik über Klassik mit dem Streichquartett bis hin zum Jazz mit Gesang.

Im gemütlichen Wiegetritt von etwa zwölf Stundenkilometern sind die Radtouren, geführt von den ADFC-Ortsgruppen aus dem Emsland, auch für Familien geeignet. Kleine Verschnaufpausen mit Imbiss kommen bedingt durch die Schleusen hinzu.

Ein Radlerwochenende par excellence: am Freitag, dem 16. Juni 2017, startet der erste „klingende“ Tag in Spelle mit einer geführten Radtour samt musikalischer Schiffsbegleitung bis nach Lingen zur Emslandarena. Von Lingen über Meppen geht es am Samstag entlang der Ems-Schleusen bis nach Haren. Die musikalische Radtour beginnt am Sonntag in Haren und führt dann bis nach Papenburg. Das Abschlussfest für die Teilnehmer findet an der Von-Velen-Anlage in Papenburg statt. Ein breit gefächertes Familienprogramm mit Livemusik, Bühnenprogramm und Schau alter Landmaschinen bilden einen schönen Ausklang des musikalischen Wochenendes.

Anmeldungen zu allen Radtouren nimmt die Emsland Touristik telefonisch unter Tel. 0 59 31/44 22 66 oder online über das Formular auf der Webseite www.klingende-ems.de entgegen. Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl je Tour ist begrenzt.

Quelle: Meppener Tagespost, den 30.05.2017