Sie sind hier: Start / News / Burgmannskapelle Alt-Haselünne auf Orchesterfahrt im Freiburger Land
Die Burgmannskapelle Alt-Haselünne

 

Die Burgmannskapelle Alt-Haselünne e.V. ist mit ihren beiden musikalischen Leitern und Musiklehrern der Musikschule des Emslandes e.V., Wilfried Peters und Rene' Esser in musikalische Herbstferien in die deutsch-französische Grenzregion  ins Freiburger Land gereist.

28 Musikerinnen und Musiker des Blasmusikvereines wurden vom Lehrbeauftragten für Dirigiertechnik der Musikhochschule Straßburg, dem Argentinier Miguel Etchegontchelay, in Klangausgleich, dynamischer und melodischer Artikulation und Gehörbildung geschult.

Neben den intensiven Proben-Einheiten durfte das kameradschaftliche Miteinander nicht fehlen; ein Besuch im Europapark Rust sowie ins nahe Strassburger Europaparlament rundete das Paket aus musikalischer Weiterbildung, Gemeinsamkeit, Spaß und politischer Bildung ab.

Ein Wiedersehen in 2018 mit dem international anerkannten Dirigenten Etchegontchelay, der in der in der deutsch-französische Grenzregion lebt, wurde vom Vereinsvorsitzenden Christoph Schmidt ins Gespräch gebracht und von Allen begrüßt.

von René Esser