Sie sind hier: Start / News / Hervorragendes Abschlusskonzert der Emsbürener Musiktage

Jugendliches Musik-Potenzial

Luisa Gehlen (Klarinette) und Henrike Brömstrup (Fagott) waren die gefeierten Solistinnen beim Abschlusskonzert der 44. Emsbürener Musiktage. Foto: Sebastian von Melle

Das Sinfonieorchester der Musikschule des Emslandes hat die 44. Emsbürener Musiktage mit einem hervorragenden Abschlusskonzert in der Liudger-Realschule beendet.

Die nach den Worten von Bürgermeister Bernhard Overberg durchweg positive Besucher-Resonanz schlug sich auch hier nieder: Etwa 150 Plätze im hohen Atrium waren besetzt, um dem Aushängeschild der Musikschule unter der Leitung ihres Direktors Martin Nieswandt zu lauschen. Unter den gut 50 Instrumentalisten waren erfreulich viele junge Gesichter, allein die Cello-Gruppe bestand aus sechs überwiegend jungen Schülern und zwei Lehrern. 

 

Den kompletten Artikel lesen Siehier.

Quelle: Lingener Tagespost, den 11.11.2019